Bildungsprojekt Kamboscha

Auf ins neue Schuljahr

Ein guter Start ins neue Schuljahr

Kurz vor Jahresende, genau am 30. Dezember 2019, hat das neue Schuljahr im Angkor Kids Center begonnen und alle Schüler und Lehrer starten hochmotiviert.

Das neue SchuljahrDie Lehrer hatten als Vorbereitung für das neue Schuljahr ein fünftägiges Training absolviert, indem Unterrichtsmethoden, Stunden- und Wochenpläne, Monatsberichte, Klassen Management, Umgang mit Anfragen von Studenten und Erziehungsberechtigungen sowie die Ziele 2020 am Plan standen.

Und zum Abschluss des alten Schuljahres gab es noch eine großartige Neuigkeit: ein Anerkennungsschreiben der Regierung auf Bezirksebene für die Arbeit des Angkor Kids Center.

Wir sind stolz darauf, einen kleinen Teil zur Weiterentwicklung der Bildung in Kambodscha beizutragen und werden auch in diesem Schuljahr unser bestes geben.

 

Wir wünschen frohe Weihnachten!

Auch dieses Jahr waren wir wieder fleißig und haben zur Adventszeit einen Flyer mit den wichtigsten Ereignissen und Meilensteinen 2019 erstellt und natürlich auch an Mitglieder, Fördermitglieder und viele Interessenten und Spender versandt, wie ihr in den Bildern sehen könnt.Versand Flyer

Dieses Jahr war nicht nur wegen dem 10 Jahres Jubiläum des Angkor Kids Center ein ganz besonderes, sondern auch wegen der Komplettierung eines großartigen Teams durch die Anstellung eines Englisch Lehrers. Außerdem konnten wir mit Hilfe eines Großspenders das Homelight Projekt umsetzen und auch einen Volontär vor Ort begrüßen.

Aber am besten ihr lest selbst, was sich alles getan hat!

 

Zum Jahresende wollen wir von helpucation e.V. nochmal DANKE sagen – für ein großartiges Jahr 2019 mit vielen positiven Entwicklungen – möglich gemacht durch jeden einzelnen von euch!

In diesem Sinne wünschen wir frohe Weihnachten und ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr 2020!

Ein neuer Schulhof

Ein neu gestalteter Schulhof

Das Angkor Kids Center hatte im November wieder Besuch. Eine Gruppe von 150 Personen hat nicht nur die Mittel für einen Bodenbelag im Schulhof zur Verfügung gestellt, sondern diesen auch gleich verlegt.

Vorbei sind nun die Zeiten, in denen man in der Regenzeit durch den Matsch wanderte – zumindest am Schulhof 😉 Regelmäßiges Kehren, um lästigen Sand und Dreck zu entsorgen, bleibt aber nicht aus. Darum kümmern sich die Schüler selbst, wie ihr im Bild sehen könnt.

Eine weitere positive Entwicklung ist die brandneue Mülltrennung-Station. Wir hoffen, dass der neu gestaltete Schulhof nicht nur zur Sauberkeit, sondern auch zu verbessertem Umweltbewusstsein durch entsprechende Mülltrennung anregt.

Gebäudeerweiterung

Mehr Platz für Schüler und Lehrer

Bei rund 300 Schülern herrschte bis vor kurzem akuter Platzmangel im Angkor Kids Center. Die vorhandenen drei Klassenräume konnten die Schüler- und Klassenzahl nicht mehr bewältigen und auch die Lehrer und Festangestellten litten unter Platzmangel. Das Büro bestand aus einem Schreibtisch in der Bibliothek. Deshalb war es längst an der Zeit, eine Gebäudeerweiterung vorzunehmen.

Neues GebäudeMit zahlungs- und tatkräftiger Unterstützung mehrerer Sponsoren konnte ein neues 60 Quadratmeter Gebäude mit zwei Räumen gebaut werden. Ein Raum dient als Klassenzimmer und ein weiterer als Computerraum, der durch Sachspenden mit neuem Equipment versehen wurde. Nun finden täglich sieben Computer Klassen statt, die derzeit von Chhay und Hak unterrichtet werden. Außerdem bietet das neue Gebäude auch noch Platz für ein Büro im Anschluss an den Computer Raum, damit auch unser Dream Team und die ehrenamtlichen Lehrer in Ruhe arbeiten können.

Die Einweihung des Gebäudes fand pünktlich zum 10 Jahres Jubiläum statt und war somit ein großes Highlight der Feierlichkeiten.

Unser neuer Volontär Steffen, über den ich noch berichten werde, hat das Gebäude im Nachhinein farblich aufgemöbelt. Und das hat er sehr gut gemacht – das neue Gebäude erstrahlt nun in blau – weiß.

 

Jubiläum - Jubiläumsfeier

10 Jahre AKC: Jubiläumsfeier

Jubiläum - JubiläumsfeierAm 9. September 2019 war es soweit – das 10 Jahres Jubiläum des Angkor Kids Center. Und wie angekündigt, wurde dieses freudige Ereignis auch standesgemäß gefeiert und ganz traditionell nochmal der Segen für die Schule eingeholt. Die Feier war ein voller Erfolg – Gemeindevorstände, Einwohner, Eltern und selbstverständlich die Schüler waren versammelt, um diesen Anlass gebührend zu feiern und alle nochmal für die Wichtigkeit von Bildung und die Rolle des Angkor Kids Centers zu sensibilisieren. Nicht einmal der strömende Regen konnte der guten Stimmung Einhalt gebieten.

Und Samnang, der Gründer des Angkor Kids Centers, hat zu diesem Anlass die Botschaft, welche wir vermitteln wollen, nochmal perfekt zusammengefasst:

“There is no better investment than education that you should put your sources in, Kids.

There is no better inheritance than education that you should handover to your children, Parents.”

 

10 Jahre AKC: Die nächsten 10 Jahre

Wir sind dankbar für die letzten 10 Jahre, aber natürlich haben wir noch viel vor. Der Aufbau und die kontinuierliche Verbesserung des Englischunterrichtes des Angkor Kids Centers bilden die Basis.

Aber die Vision ist es, eine Tourismusschule aufzubauen, in der die Schüler im hauseigenen Restaurant und Hotel die notwendige umfassende Ausbildung für eine Karriere im Tourismusbereich erhalten können. Mehr zur Vision des Angkor Kids Centers erzählt Samnang im nachfolgenden Video:

Wir freuen uns auf die nächsten 10 Jahre und die positive Zukunft, in die das Angkor Kids Center und seine Schüler Dank der vielen Unterstützer blicken. Auf geht’s!

 

 

 

Jubiläum - Großspender

10 Jahre AKC: Langjährige Partnerschaften

Das Angkor Kids Center hat viel geschafft. Ohne langjährige Unterstützer bzw. Partnerschaften wäre diese Entwicklung aber nicht möglich gewesen. Die drei wichtigsten Partner sind wir – helpucation e.V., Links4Aid Foundation und 1STEP1LIFE Organization.

helpucation e.V. hat das Angkor Kids Center von Stunde Null an begleitet und Infrastrukturen wie z.B. das Solarpanel aufgebaut und übernimmt auch die Finanzierung des Fixpersonals der Schule. Dies ist natürlich wiederum nur durch viele große und kleine Spender hier in Deutschland möglich. Vielen Dank dafür.

Links4Aid Foundation unterstützt den Schulbesuch vieler Kinder durch die zur Verfügung Stellung von Fahrrädern, Schuluniformen und Unterrichtsmaterial.

Und 1STEP1LIFE Organization versorgt eine Vielzahl an freiwilligen Lehrern mit Stipendien für die Universität u.a. auch Hak und Chhay.

Nur dieses Zusammenspiel langjähriger Partner ermöglicht überhaupt erst das 10jährige Bestehen des Angkor Kids Center. Wir alle hoffen auf viele weitere erfolgreiche Jahre.

Jubiläum - Professionelle Unterstützung

10 Jahre AKC: Professionelle Unterstützung

Auch wenn sich das Konzept der freiwilligen Lehrer lange bewährt hat, birgt es ein grundlegendes „Problem“. Die Lehrer entwickeln sich und starten ihre eigenen Karrieren außerhalb des Angkor Kids Center und somit geht viel Wissen verloren. Um dem entgegenzuwirken und das Niveau des Unterrichts zu heben, wurde kurz vor meinem Auslandsaufenthalt in Kambodscha unser erster Fix-Angestellter Chhay eingestellt. Dieser junge, motivierte Mann ist unglaublich vielseitig einsetzbar – ob Unterricht, Administration oder harte körperliche Arbeit – alles wird zur Zufriedenheit erledigt.

 

Im Juli 2018 erhielt Chhay Unterstützung von Hak, der selbst sechs Jahre gemeinnützig im Angkor Kids Center unterrichtet hat und nun als Executive Director wieder zurückgekehrt ist. Dazwischen hat er eine steile Karriere im F&B Bereich eines 5-Sterne-Hotels in Siem Reap hingelegt. Er glaubt daran, dass Bildung der Schlüssel zur Veränderung ist.

 

Das Team wird von Vith abgerundet, der seit diesem Jahr im Angkor Kids Center unterrichtet. Er bringt die notwendige pädagogische Erfahrung und Ausbildung mit, die den Englischunterricht auf einen neuen Level heben soll.

 

Mehr dazu auch nochmal von Samnang im nachfolgenden Video.

 

Ein Hoch auf das professionelle Dream Team!

Jubiläum - Meilensteine

10 Jahre AKC: Meilensteine

Jubiläum - MeilensteineIn den letzten 10 Jahren hat das Angkor Kids Center viele Meilensteine erreicht. Erstmal hat sich die Anzahl der Studenten vervielfacht. Ganz am Anfang wurde nur eine Klasse unterrichtet, im Gründungsjahr 2009 waren es bereits 130 Schüler und heute sind es bereits knapp 300 Schüler.

Dementsprechend haben sich auch die Unterrichtsräume verändert. Zu Beginn wurde noch in Privathäusern bzw. kleinen Nebengebäuden unterrichtet. Aber bald reichte der Platz nicht mehr aus und 2012 wurde ein großer Meilenstein erreicht – die Errichtung des derzeitigen Schulgebäudes mit drei Klassenzimmern durch die großzügige Unterstützung von CHOICE (Cambridge Hong-Kong Operations for International Children’s Education). Die Bibliothek, welche im vierten Raum untergebracht ist, wurde von Help4Cambodia Foundation aus Deutschland in 2013 aufgebaut und durch viele weitere Spender immer wieder erweitert.

Im Mai 2017 wurde dann durch den Bau einer Solaranlage endlich Licht ins Dunkel gebracht. Eine weitere große Infrastrukturmaßnahme war die Errichtung einer Trinkwasseranlage im Februar 2019.

Es hat sich also viel getan in den letzten 10 Jahren und wir blicken mit großer Freude und Erwartungen auf die nächsten 10 Jahre. Eine von vielen notwendigen Maßnahmen ist eine Gebäudeerweiterung, um den steigenden Schülerzahlen gerecht zu werden und dieses Großprojekt ist bereits in Arbeit. Ein weiteres Schulgebäude mit 60 Quadratmetern auf zwei Stöcken, indem zwei Klassenzimmer, Büros und eine Unterkunft für Volontäre Platz finden, wird gerade errichtet. Dank der vielen Unterstützer, die zum Teil auch tatkräftig mit anpacken wird auch dieser Meilenstein bald erreicht sein.